Pressemitteilung

BQ stellt mit dem Aquaris M10 Ubuntu Edition das erste konvergente Gerät mit Ubuntu PC-Erfahrung vor.

Der spanische Hersteller für Unterhaltungselektronik stellt das neue Aquaris M10 Ubuntu Edition auf dem Mobile World Congress 2016 vor.

Dies ist das erste konvergente Gerät, das eine Ubuntu-PC-Erfahrung liefert und es ist das weltweit erste Tablet mit einem Ubuntu-Betriebssystem.

Barcelona, 22. Februar 2016 – BQ, ein spanischer Marktführer im Bereich der Unterhaltungselektronik, stellt zu Beginn des diesjährigen Mobile World Congress (MWC) das Aquaris M10 Ubuntu Edition vor – das weltweit erste Tablet, das mit dem gleichnamigen Betriebssystem arbeitet und eine konvergente Ubuntu-PC-Erfahrung liefert.

Das Gerät wurde in Spanien designt und entwickelt und unterstreicht BQs Engagement, eine Vielfalt an Software und Hardware anzubieten. Zudem festigt es die Zusammenarbeit mit Canonical, dem Unternehmen hinter Ubuntu.

Endlich Ubuntu-PC-Konvergenz

Mit der Konvergenzfunktion des Aquaris M10 Ubuntu Edition lässt sich das Tablet wie ein Desktop-PC nutzen. Wird es mit einer Tastatur und einer Maus verbunden, kann es im Desktop Mode verwendet werden, während die Touchfunktion auf dem Gerät im Tablet Mode erhalten bleibt.

Durch die Kombination aus PC-Erfahrung und mobilem Gerät macht die Konvergenz das Tablet zu einem nützlichen Business-Tool. Nahtloses Multitasking und die Verwaltung von Fenstern ermöglichen eine Produktivitätssteigerung, indem Dokumente, Apps und andere Funktionen zeitgleich genutzt werden können. Die Softwareoberfläche passt sich der Bildschirmgröße an – ein Schlüsselfaktor für die Nutzung mehrerer Geräte.

Das Aquaris M10 Ubuntu Edition ist mit einem 10,1 Zoll Full HD 10-Punkt Multi-Touch-Display und einem 7280 mAh-Akku ausgestattet. Es enthält einen MediaTek MT8163A Quad-Core-Prozessor mit einer Taktung von bis zu 1,5 GHz und einen MediaTek Mali-T720 MP2-Grafikprozessor mit bis zu 600 MHz. Mit einem Gewicht von 470 Gramm und einer Dicke von 8,2 Millimetern ist das Tablet leicht und kompakt.

Das Aquaris M10 Ubuntu Edition wird in Deutschland und Österreich ab dem zweiten Quartal dieses Jahres erhältlich sein.

Zum Presseraum

Über BQ

Das spanische Unternehmen BQ ist im Bereich der Unterhaltungselektronik tätig und ist eines der führenden Technologieunternehmen in Europa. Sein Hauptgeschäftsbereich konzentriert sich auf Multimediageräte wie Smartphones, Tablets, 3D Drucker und Lernroboter. BQ gehört zur Mundo Reader S.L., die aus Unternehmen besteht, die in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von elektronischen Geräten, Inhalten und Zubehör tätig sind. BQ hilft Menschen dabei, Technologie zu verstehen und selbst zu entwickeln. Daher setzt BQ verstärkt auf Fortbildung im Bereich Technologie sowie DIY- und Open Source-Philosophie. Die Firmenphilosophie von BQ spiegelt sich auch im Produktportfolio und den Softwarelösungen des Unternehmens wider. All die Bestrebungen von BQ haben zum Ziel, die Technologie als Werkzeug zu nutzen, um das Leben der Nutzer und somit die Welt zu verbessern. BQ hat Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Portugal, Italien, Russland, Großbritannien und Spanien. Die 3D-Drucker werden bereits in über 50 Ländern vertrieben. Im Jahr 2014 betrug der Umsatz des Unternehmens rund 202,5 Millionen Euro und es arbeiteten weltweit 1000 Mitarbeiter für BQ. Es wurden über 2,1 Millionen Geräte verkauft. Das BQ Aquaris E5 war 2014 das am zweithäufigsten verkaufte Smartphone ohne Vertragsbindung in Spanien. Weitere Informationen auf BQs Onlineshop oder auf Facebook.

bq.com besuchen

Kontaktinformationen

LEWIS PR

+49 (0)69 50 50 656 02

Lisa Tihanyi bq@teamlewis.com

PR- und Kommunikationsabteilung BQ

+49 (0) 69 1200 6798

Rubén Münzing, Sandra Parera kommunikation@bq.com

Du verwendest einen veralteten Browser. Aktualisiere ihn oder verwende einen anderen für eine bessere Nutzererfahrung.

Por favor, actualiza tu navegador.