BQ stellt drei Smartphones aus der neuen Aquaris U-Reihe vor.

Mit den preisgünstigen neuen Modellen Aquaris U, Aquaris U Plus und Aquaris U Lite macht BQ weiterhin Technologie für jeden verfügbar.

Frankfurt am Main, 28. September 2016 – BQ, ein spanischer Marktführer im Bereich der Unterhaltungselektronik, stellt heute seine neue Smartphone-Reihe vor. BQ bringt drei neue Produkte auf den Markt: das Aquaris U, das Aquaris U Plus und das Aquaris U Lite. Die drei neuen Modelle sind je 5 Zoll groß und entspringen BQs Philosophie, Technologie für alle zugänglich zu machen.

Rodrigo del Prado, Deputy CEO bei BQ, erklärt: „Unser Ziel ist es, Technologie zu einem Werkzeug zu machen, das jedem zur Verfügung steht. Unsere Arbeit an der Aquaris U-Reihe spiegelt genau diese Ausrichtung wider. Wir hoffen, dass wir dafür sorgen können, dass jeder in der Lage ist, ein Smartphone zu erwerben – ohne bei Design oder Funktionen Abstriche machen zu müssen.“

Aquaris U Plus

Das Aquaris U Plus ist das erste Smartphone von BQ mit Rückwand aus Metall mit einem hochsensiblen Fingerabdruck-Scanner. Das Gerät verfügt über einen Qualcomm® Snapdragon™-430-Octa-Core-Prozessor mit bis zu 1.4 GHz und einen LiPo-Akku mit 3080 mAh. Diese Kombination sorgt für ausdauernde Akkuleistung bei kompakter Größe. Das hat BQ durch ausgeklügeltes mechanisches Design und eine durchdachte Auswahl an energieeffizienten Komponenten erreicht.

Das Aquaris U Plus enthält eine Rückkamera mit einer Auflösung von 16 Megapixeln, fünf Linsen und einer Blendenöffnung von bis zu f/2.0 sowie eine Frontkamera mit 5 Megapixeln.

Das Modell wird in Anthrazit-Schwarzgrau und in Weiß-Gold sowohl in der Ausführung mit 16 GB internem Speicher und zwei GB RAM als auch 32 GB internem Speicher und drei GB RAM verfügbar sein. Der Preis beginnt bei 219,99 EUR.

Das Aquaris U und das Aquaris U Lite

Wie beim Aquaris U Plus ist das Design auch beim Aquaris U und Aquaris U Lite ausgeklügelt. Durch die abgerundeten Ecken der Geräte liegen sie besonders gut in der Hand und die leicht gebogene Rückseite sorgt dafür, dass die Verzerrung reduziert und so der Klang verbessert wird. Auch bei der Entwicklung des Displays wurde detailgenau gearbeitet: Das NEG Dinorex-Glas sorgt für eine widerstandsfähige und kratzfeste Oberfläche und liegt angenehm in der Hand.

Das Aquaris U ist mit NFC-Technologie ausgestattet und enthält einen Qualcomm® Snapdragon™-430-Octa-Core-Prozessor mit bis zu 1.4 GHz, kombiniert mit einem LiPo-Akku mit 3080 mAh. Das Aquaris U hat eine 13-Megapixel-Rückkamera, fünf Linsen und eine Blendenöffnung von bis zu f/2.2 sowie eine 5-Megapixel-Frontkamera. Das Aquaris U Lite hat einen Qualcomm® Snapdragon™-425-Quad-Core-Prozessor mit bis zu 1.4 GHz, einen LiPo-Akku mit 3080 mAh, eine rückseitige 8 Megapixel-Kamera und eine 5 Megapixel-Frontkamera.

Beide Modelle werden in Graphit-Schwarzgrau verfügbar sein. Der Preis für das Aquaris U liegt bei 189,90 EUR und das Aquaris U Lite liegt bei 159,90 EUR.

Die Kamera-Anwendung

Gute Fotografie ist für BQ nach wie vor ein zentrales Bestreben. So wurde die Kamera-Anwendung optimiert, sodass Anwender das Beste aus jedem Schnappschuss herausholen können. Auch Aufnahmen von sich bewegenden Objekten sind dank Phasenerkennungs-Autofokus (PDAF) kein Problem. Die Kamera-Anwendung ermöglicht eine breite Auswahl an Kontrasten - High Dynamic Range-Funktion (oder HDR) sorgt für noch realistischere Aufnahmen. Viele Parameter sind zudem manuell konfigurierbar, so zum Beispiel die Verschlusszeit, der Fokus und die ISO-Einstellungen. Fotos können im RAW-Format gespeichert werden, was eine umfangreichere Entwicklung der Bilder ohne nachträgliche Qualitätsverluste ermöglicht.

BQs Kamera-Anwendung nimmt Videos mit einer FHD-Auflösung auf. Zudem können mit dem Time Lapse-Feature schöne Clips erstellt und während der Aufnahme auch Fotografien angefertigt werden.

Über BQ

Das spanische Unternehmen BQ ist im Bereich der Unterhaltungselektronik tätig und ist eines der führenden Technologieunternehmen in Europa. Sein Hauptgeschäftsbereich konzentriert sich auf Multimediageräte wie Smartphones, Tablets, 3D-Drucker und Lernroboter. BQ gehört zur Mundo Reader S.L., die aus Unternehmen besteht, die in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von elektronischen Geräten, Inhalten und Zubehör tätig sind. BQ hilft Menschen dabei, Technologie zu verstehen und selbst zu entwickeln. Daher setzt BQ verstärkt auf DIY- und Open Source-Philosophie. Die Firmenphilosophie von BQ spiegelt sich auch im Produktportfolio und den Softwarelösungen des Unternehmens wider. All die Bestrebungen von BQ haben zum Ziel, die Technologie als Werkzeug zu nutzen, um das Leben der Nutzer und somit die Welt zu verbessern. BQ hat Niederlassungen in mehreren europäischen Ländern. Die 3D-Drucker werden bereits in über 50 Ländern vertrieben. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz des Unternehmens rund 244 Millionen Euro. Es wurden über 1,4 Millionen Multimediageräte verkauft. BQ setzt auf eine Vielfalt von Betriebssystemen wie Android, Ubuntu oder Cyanogen. 2015 brachte BQ das Aquaris E4.5 Ubuntu Edition auf den Markt, das weltweit erste Smartphone mit Ubuntu OS. In Deutschland fand das Aquaris E4.5 Ubuntu Edition besonders großen Zuspruch.

bq.com besuchen

Kontaktinformation

Kontaktinformation LEWIS PR

+49 (0)69 50 50 656 02

Lisa Tihanyi bq@teamlewis.com

PR- und Kommunikationsabteilung BQ

+49 (0) 69 1200 6798

Sandra Parera kommunikation@bq.com

Du verwendest einen veralteten Browser. Aktualisiere ihn oder verwende einen anderen für eine bessere Nutzererfahrung.

Por favor, actualiza tu navegador.